SoLa 2015 nachgereicht: Fotos aus Baarn

In diesem Jahr fuhren wir mit dem ganzen Stamm in SoLa (Sommerlager) auf den Pfadfinderzeltplatz „Buitenzorg“ in Baarn in den Niederlanden. Insgesamt 12 Tage lang verbrachten hier Wölflinge, Jungpfadfinder, Pfadfinder und Rover gemeinsam. Mit dabei war natürlich unsere Leiterrunde, die sich ein abwechslungsreiches Programm überlegt hatte, und Katrin und Stefan, die uns (nicht nur) als Küchenteam unterstützten. Mit einer Auswahl von Bildern unseres Sommerlager 2015 möchten wir euch einen Eindruck von diesem Highlight des Jahres geben. Und alle, die mit dabei waren, können die Erinnerung ans die Tage und den Lagerfeuerduft wieder ein wenig zurückholen.

Der Tag der Anreise: Wir fuhren zum Pfadfinderzeltplatz "Buitenzorg" in Baarn in den Niederlanden. Die Zelte wurden aufgebaut und das erste Lagerfeuer entzündet.

Lagerbauten und die Platzerkundung standen auf dem Programm.

Alle Gruppen machten heute einen Ausflug in den Ortskern von Baarn. Die Wölflinge und Juffis folgten dabei einer Fotorallye.

Heute gab es verschiedene Workshopangebote von Leitern und Pfadfindern. Mit dabei waren unter Anderem: Zeichnen, Riesenseifenblasen, Gipmasken, Kochen auf dem Feuer, Schmuck. Abends konnte sich jeder ein Stockbrot backen.

Am Sonntagmorgen feierten wir morgens Gottesdienst mit dem Thema "Vertrauen". Anschließend gab es verschiedene sportliche Aktivitäten: "Öggel, Öggel" aka "British Bulldog", "Braseball" und wer wollte, konnte an einem Baum hoch klettern.

Es war Tag 6 - und damit war das SoLa 2015 auch schon wieder halb vorbei. Morgens gingen wir schwimmen. Später wurde dann Bergfest gefeiert: Es gab Würstchen und Fleisch vom Grill und ein großes Buffet.

Nach dem Bergfest konnten wir ausschlafen. Anschließend ging es für Juffis, Pfadis & Rover ans Packen der Rucksäcke: Sie gingen heute auf Haijk.

Die Gruppen kam vom Haijk zurück und es war Zeit für Programm in den Stufen. Die Wölflinge bauten zum Beispiel mit Bambus und Gummibändern. Abends nahmen wir am internationalen Lagerfeuer teil.

Heute spielten wir das "Chaosspiel" und es wurden im großen Finale unsere Schwedenschach-Champions ermittelt!

An Tag 10 des SoLa 2015 stand ein Ausflug nach Amsterdam auf dem Programm. Mit der Bahn ging es in die Hauptstadt der Niederlande. Ob im Science Museum NEMO, inmitten der Touristenmagnete oder auch abseits davon, mit "Ijs" und "Frieten": Jede und Jeder hatte einen tollen Tag!

Das Lager näherte sich nun seinem Ende: Wir bauten Lagerbauten und die ersten Schlafzelte ab. Das große Aufenthaltszelte wurde für die letzte Nacht bezogen. Zum Schluß gab es die traditionelle Verleihung der Lagermedaillen.

Der letzte Tag des SoLa 2015: Alles war gepackt, die Abschlußrunde mit "Nehmt Abschied Brüder" stand an. Dann stiegen wir in den Bus und die meisten Augen fielen direkt ganz müde zu... Bis zum nächsten Mal!

Das könnte dir auch gefallen...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.